Logo
  





Gefördert von der
Sparkasse
Sparkasse
Zollernalb
letzte Änderung
08.12.2018


  
Jugendarbeit

Jugendarbeit

Ziel des Musikvereins Engstlatt ist es, bei jungen Menschen die Begeisterung am gemeinschaftlichen musizieren zu wecken. Seit der Gründung der ersten Jugendkapelle im Jahre 1966 waren und sind es Hans Gonser, Heinz Silbernagl, Martin Kälberer, Rainer Schmid und Svenja Kälberer, welche die Jugendarbeit im Musikverein Engstlatt geprägt haben oder dies noch tun.

Die Anforderungen an die heutige Jugendarbeit, vor allem auch die schulische und berufliche Beanspruchung der aktiven Musiker, haben auch in unserem Verein zu einem Umdenken geführt. Früher waren es überwiegend geschulte und befähigte aktive Musikerinnen und Musiker, die den Musikernachwuchs ausgebildet haben. Heute erhält der überwiegende Teil der Kinder und Jugendlichen ihr musikalisches Rüstzeug über die Jugendmusikschule Balingen und private Musiklehrer.

Um der Betreuung der verschiedenen Gruppen innerhalb der Jugendarbeit gerecht zu werden, haben wir uns vor einigen Jahren entschlossen, die Aufgaben auf mehrere Schultern zu verteilen. Der aus dieser Idee entstandene Jugendausschuß setzt sich heute wie folgt zusammen:

Jugendleiter, Dirigent der Jugendkapelle (Svenja Kälberer), Dirigent der Jugendgruppe (Sarah Dlugosch), Betreuer der Musikalischen Früherziehung und Blockflöten (Sabine Renz), zwei Jugendvertreter und den Organisator der Jugendarbeit (Rainer Schmid).

Musikalische Früherziehung (MFE)

Früherziehung Jedes Kind ist vom Tag seiner Geburt an fast ununterbrochen mit verschiedenen Geräuschen und Klängen - Musik - in Berührung. Und gerade in den frühen Jahren entwickeln sich die Musikalität und das Interesse an der Musik bei Kindern ausschlaggebend.

Diese Möglichkeiten der vorschulischen musikalischen Förderung hat der Musikverein bereits vor Jahren erkannt. Mit der Unterstützung des Leiters der Jugendmusikschule Balingen haben wir eine Gruppe zur musikalischen Früherziehung gegründet, die sich einmal wöchentlich zum Unterricht trifft. Spielerisch mit Liedern, orffschen Schlaginstrumenten und Rhythmusinstrumenten wird dabei die musikalische Begeisterung geweckt.
Früherziehung Unsere Lehrkraft von der Jugendmusikschule führt die Kinder mit sehr viel Engagement. Neben den wöchentlichen Unterrichtsstunden haben die Kinder ein- bis zweimal jährlich einen kleinen Auftritt im Rahmen der Jugendvorspiele des Musikvereins. Von Seiten des Vereins zeigt sich unsere aktive Musikerin Sabine Renz für die außermusikalische Betreuung, beispielsweise bei Bastelnachmittagen, verantwortlich.

Das Erlernen des Blockflötenspiels

Blockflöte Was gibt es schöneres als ein Instrument zu besitzen und bereits in der ersten Unterrichtsstunde die ersten Töne zu spielen. Dieses kleine Erfolgserlebnis bieten wir Kindern ab dem sechsten Lebensjahr.

Die musikalische Grundausbildung mit dem Erlernen des Blockflötenspiels ist beim Musikverein fast schon Tradition. Seit vielen Jahren bieten wir die Möglichkeit eines zweijährigen Grundkurses.

Blockflöte Beginnend mit einfachen Ton- und Rhythmusübungen spielen die Kinder nach einigen Monaten bereits erste einfache Kinderlieder. Dies fördert die Motivation und den Wunsch, das Erlernte bei Vorspielterminen den Eltern und Großeltern zu Gehör zu bringen.
Blockflöte Unsere Musikpädagogen leiten mit sehr viel Hingabe und Liebe unsere verschiedenen Blockflötengruppen. Am Ende der Blockflötenzeit sind die Kinder in der Lage, schon anspruchsvolle Lieder selbständig und mit ausgeprägter Taktsicherheit zu spielen. Neben viel Musik kommt auch der Spaß nicht zu kurz und die Kinder lernen, sich neben dem Schulbesuch in eine Gemeinschaft einzuordnen.

Mit dem Blockflötenspiel haben die Kinder eine ausgezeichnete Grundlage geschaffen, ein weiterführendes Instrument sehr viel einfacher zu erlernen

Jugendgruppe - die ersten Schritte

In der Jugendgruppe musizieren Kinder, die sich in den ersten beiden Jahren ihrer musikalischen Grundausbildung am Blasinstrument befinden. Gespielt werden vornehmlich bekannte Lieder und der Spaß am gemeinsamen musizieren steht im Vordergrund. Wenn auch noch nicht alles perfekt ist, wird jedoch gleich von Beginn an das Orchesterspiel gefördert.

Jugendgruppe Beim Tag der offenen Tür zeigt die Jugendgruppe was sie kann. In einer Showprobe können sich alle davon überzeugen, wie viel die Kinder in der kurzen Zeit gelernt haben.
Jugendgruppe Bald wird es aber ernst. Der erste Auftritt war ja nur eine Probe, aber die Jugendgruppe spielt auch bei einem richtigen Konzert.

Jugendgruppe Auch das Schlagzeug ist in der Jugendgruppe ein fester Bestandteil.

Der Sound der Jugendkapelle

Die Jugendkapelle trifft sich jeden Freitag um 18:45 Uhr im Probelokal, um gemeinsam fetzige Musik zu machen.

Jugendkapelle

Jugendkapelle Svenja Kälberer ist die Dirigentin der Jugendkapelle, deren Mitglieder in der Regel zwischen 11 und 19 Jahre alt sind. Die Auswahl der Stücke reicht von Musical bis hin zu Titeln aus den aktuellen Charts, so dass für jeden etwas dabei ist!

Auf dem Terminkalender der Jugendkapelle stehen neben den wöchentlichen Proben auch viele Freizeitaktivitäten.

Jugendkapelle Vertreten sind bei uns folgende Instrumente:
Oboe, Querflöte, Klarinette, Saxophon, Tenorhorn, Trompete, Posaune, Tuba und das Schlagzeug.

Wir laden jeden herzlich zu uns in die JuKa ein, der Spaß am musizieren in der Gruppe hat und bereits ein Instrument spielt. Komm einfach freitags mal vorbei und schau dir unsere Probe an!